• Nouveau En 20 dernières minutes
  • Nouveau En 40 dernières minutes
  • Ein Jahr nach den tödlichen Protesten in Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia kam es am Sonntag in Washington zu neuen Kundgebungen unter dem Motto "Vereint die Rechte 2". Angeblich heizt Russland die Spannungen in der US-Bevölkerung gezielt an.
    Trotz Klage von deutscher Firma: Amerikaner mit Giftcocktail hingerichtet 
    Eisbären Bremerhaven verpflichten Amerikaner Kris Jenkins 
    Besuch in der Türkei: Lawrow hält US-Sanktionen für rechtswidrig 

  • Nouveautés Dernière Heure
  • Chatchai Parnuthai, Einwohner der thailändischen Provinz Kanchanaburi, zieht seine beiden Söhne nach der Scheidung von deren Mutter allein groß. Allerdings wollte er um jeden Preis vermeiden, dass seine Jungen sich bei der Feier anlässlich des thailändischen Muttertages in ihrer Schule benachteiligt fühlen. So hat sich der scharfsinnige Vater, der auch
    Revolution: Fabian Bächi macht Instrumente in 3D 
    Kleine Rote und Glacier Express kommen sich noch näher 
    Die kleine Rote und der Glacier Express – eine enge Freundschaft 

  • Dans les 2 dernières heures
  • Wenn es nach der Leitung des New Yorker Naturkundemuseums geht, müssen sich auch Dinosaurier mal waschen: Das dort ausgestellte Skelett des größten bekannten Dinosauriers der Welt ist zum ersten Mal gereinigt worden.
    Dino-Waschtag: Skelett des grössten bekannten Sauriers gereinigt 
    Sensationsfund in Utah: Forscher entdecken gut erhaltenes Flugsaurier-Skelett 
    USA: Forscher entdecken ein besonders gut erhaltenes Flugsaurier-Skelett 

    Vergeblich hat der deutsche Pharmakonzern Fresenius Kabi gegen die Verwendung ihrer Medikamente in einer Giftspritze geklagt: Am Dienstag wurde ein 60 Jahre alter Mann in Nebraska mit einer Giftspritze hingerichtet, die das Schmerzmittel Fentanyl enthalten.
    Trotz Klage von Fresenius: 60-Jähriger in Nebraska hingerichtet 
    Trotz Klage von deutscher Firma: Amerikaner mit Giftcocktail hingerichtet 
    Erste Hinrichtung mit Schmerzmittel Fentanyl im US-Bundesstaat Nebraska 

    Die Männer, die letzten Mittwoch in Genf fünf Frauen brutal angegriffen haben, waren französische Staatsangehörige aus dem grenznahen Ausland. Die meisten sind unterdessen identifiziert.
    Angriff auf Fanbus: Polizei sieht neue Dimension der Gewalt 
    Hooligan-Attacke in Köln - Polizei spricht von „geplantem Angriff“ 
    28 Festnahmen nach Angriff auf Fanbus in Köln 

    Stefan Küng zeigt eine starke Antwort auf seinen verpatzten EM-Auftritt. Der Thurgauer wiederholt im Zeitfahren der Benelux-Rundfahrt seinen Sieg aus dem Vorjahr und übernimmt das Leadertrikot.
    Stefan Kueng roi du chrono sur les routes du Benelux 
    Alonso verlässt die Formel 1 per Saisonende 
    Alonso verlässt Ende Saison die Formel 1 

    Im US-Bundesstaat Nebraska ist am Dienstag erstmals in den USA ein Häftling mit einem Giftcocktail hingerichtet worden, der auch das Schmerzmittel Fentanyl enthält. Es war die erste Vollstreckung eines Todesurteil in dem Bundesstaat seit 1997.
    Trotz Klage von Fresenius: 60-Jähriger in Nebraska hingerichtet 
    Trotz Klage von deutscher Firma: Amerikaner mit Giftcocktail hingerichtet 
    Obwohl Pharma-Produzent dagegen klagte: US-Staat Nebraska setzt erstmals Fentanyl bei Hinrichtung ein 


    Create Account



    Log In Your Account