US-Anleihen kaum bewegt trotz Handelskonflikt und Konjunkturdaten

By cash_news
2018.07.11. 19:26
3
(Vote: 0)

Die Kurse der US-Staatsanleihen haben sich am Mittwoch kaum von der Stelle bewegt. Lediglich Papiere mit langer Laufzeit legten erkennbar zu. Weder die Eskalation des amerikanisch-chinesischen Handelsstreits noch die...



cash_news - US-Anleihen kaum bewegt trotz Handelskonflikt und Konjunkturdaten
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
RomItaliens Blockadehaltung in der Migrationsfrage hat EU-Partner zu Zugeständnissen bewegt. Am Sonntag erklärte sich Deutschland wie zuvor Malta und Frankreich bereit, 50 der insgesamt 450 Flüchtlinge aufzunehmen, die am Samstag im Mittelmeer gerettet worden waren. (sda) Trotz der zugesagten Unterstützung war am Sonntag zunächst unklar, wann und wo die Geretteten
Zynisches Kalkül 
Nach Italiens Appell: Deutschland nimmt 50 Flüchtlinge auf - ZEIT ONLINE 
Migration - Nach Italiens Appell: Deutschland nimmt 50 Flüchtlinge auf 

NEW YORK (awp international) - Die US-Aktienmärkte haben nach ihrer jüngst überwiegend guten Kursentwicklung am Freitag nochmals moderat zugelegt. Weder die wenigen, überwiegend negativ aufgenommenen Unternehmensnachrichten noch der weiter schwelende Handelskonflikt konnten sie ganz ausbremsen. Von Konjunkturdaten gingen erneut keine Impulse aus.
Goll auf Rang 6 - Reais mit Schweizer Rekord 
Joseph mit Schweizer Rekord über 110 m Hürden 
Gold für Kambundji mit Rekord von 10,95 Sekunden 

NEW YORK (awp international) - Die US-Börsen sind nach ihrer jüngst überwiegend guten Kursentwicklung am Freitag nur mühsam in Schwung gekommen. Doch dann konnten sie weder die wenigen, überwiegend negativ aufgenommenen Unternehmensnachrichten noch der weiter schwelende Handelskonflikt ganz ausbremsen. Von Konjunkturdaten gingen erneut keine...
Kampf gegen Kriminalität: Wie Banken Betrüger mit künstlicher Intelligenz jagen wollen 
Aktien New York Schluss: Moderate Gewinne - Nasdaq mit weiterem Rekord 
Aktien New York: Moderate Gewinne - Nasdaq schwächelt nach Rekord 

NEW YORK (awp international) - Der Euro hat sich am Donnerstag nach einigen Kursschwankungen zuletzt kaum bewegt gezeigt. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung mit 1,1674 US-Dollar annähernd so viel wie im späten europäischen Nachmittagsgeschäft. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1658 Dollar...
Devisen: Euro stabilisiert sich nach zeitweisen Verlusten 
Wall Street wenig bewegt 
Devisen: Eurokurs wenig bewegt 

Der Euro hat sich am Donnerstag nach einigen Kursschwankungen zuletzt kaum bewegt gezeigt. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung mit 1,1674 US-Dollar annähernd so viel wie im späten europäischen Nachm...
Devisen: Euro stabilisiert sich nach zeitweisen Verlusten 
Devisen: Eurokurs zum Dollar leichter - Franken schwächer zu Euro und Dollar 
Wall Street wenig bewegt 

Create Account



Log In Your Account