Olympia 1980 in Moskau: Keine Spiele mit den Sowjets

By zeit_politik
2018.06.14. 15:49
3
(Vote: 0)

Ein Boykott der WM in Russland ist keine ernsthafte Option für den Westen. Anders war das 1980, bei den Olympischen Spielen in Moskau. Warum eigentlich?



zeit_politik - Olympia 1980 in Moskau: Keine Spiele mit den Sowjets
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Moskau (dpa) - Weil er einem Mexikaner drei teure Eintrittskarten für das WM-Spiel gegen Deutschland geklaut hat, ist ein Peruaner in Moskau festgenommen worden. Der 42-Jährige habe dem Fußball-Fan die Tickets im Gesamtwert von 1950 Euro kurz vor der Partie aus der Hosentasche gezogen, teilte die ru
Teure und billige Antworten auf die Knappheit der Fachkräfte 
"Meine Alte ließ mich nicht": Mexikaner nehmen Pappfigur ihres Freundes zur Russland-WM mit 
HOTEL TRANSSILVANIEN 3 - Premieren-Tickets ersteigern 

Fußballweltmeisterschaft – und das auch noch in Russland! Diese explosive Mischung, kurz „Putins Spiele“ genannt, versetzt die deutschen Qualitätsmedien in strudelnde Erregung. – Ein kontinuierlicher genauerer Blick auf Berichterstattung und Kommentare.
Noch 24 Liga-Spiele - Fährmann jagt Schalkes Rüssmann-Rekord 
Überfall auf Tankstelle: Verkäuferin mit Pistole bedroht 
WM-Besuch für Fifa ein Affront: Blatter provoziert als Putins Ehrengast 

Am Rande der Fußball-Weltmeisterschaft ist es in der russischen Hauptstadt Moskau zu einem Vorfall mit einem Taxi gekommen. Dabei gab es mehrere Verletzte.
Berner "Taxi-Mörder" bleibt frei - bluewin.ch 
Video: Radeln für Ronaldo 
WM-Laune in ganz Russland: So fiebern Fußballfans aus Island, Brasilien und der Schweiz (Video) 

Moskau (dpa) - Nach dem Taxivorfall am WM-Eröffnungswochenende in Moskau mit acht Verletzten deuten erste Ermittlungen weiter auf einen Unfall hin. Der 28-jährige Fahrer gab in einem Verhör an, völlig übermüdet gewesen zu sein. Er habe zum Zeitpunkt des Vorfalls bereits 20 Stunden hinter dem Steuer
Peruaner stiehlt teure WM-Tickets von Mexikaner in Moskau 
In der Nähe des Roten Platzes in Moskau: Darum raste Taxi in Menschenmenge 
Igel mit Kate: Eierlikör setzt Tiere wohl außer Gefecht 

Luftanhalten am Rande der Fußball-WM in Russland. Ein Taxi fährt in Moskau in eine Ansammlung von Menschen. Der Fahrer soll angeblich betrunken gewesen sein.  Am Rande der Fußball-Weltmeisterschaft ist es in der russischen Hauptstadt Moskau zu einem Vorfall mit einem Taxi gekommen. Das Fahrzeug rast
Staatsanwaltschaft erfasst Motive für Hasskriminalität 
Berner "Taxi-Mörder" bleibt frei - bluewin.ch 
Berlin-Friedrichshain: Mann schießt vom Balkon auf 7-jähriges Mädchen 

Am Samstag feierte das Via Gampel den Tag der offenen Tür. Dabei sprachen Christian Constantin, Beat Rieder und Christian Rieder über die Olympia-Abstimmung, Sucht und Drogen.
Ungarische Studie: Dieser Test soll's beweisen: Bist du süchtig nach Pornos? 

Create Account



Log In Your Account