Letzte der Topgesetzten out: Karolina Pliskova scheitert im Achtelfinal von Wimbledon

By grenchnertagblatt_sport
2018.07.09. 13:36
1
(Vote: 0)

In der Viertelfinals der Frauen steht keine der ersten zehn Gesetzten. Mit der Nummer 7 Karolina Pliskova scheitert die letzte im Achtelfinal.



grenchnertagblatt_sport - Letzte der Topgesetzten out: Karolina Pliskova scheitert im Achtelfinal von Wimbledon
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
BeachvolleyballDas Major-Turnier der Beachvolleyballerinnen in Gstaad wird zur Beute der topgesetzten Melissa Humana-Paredes/Sarah Pavan. (sda) Die Kanadierinnen bezwangen im Final die Deutschen Chantal Laboureur/Julia Sude, die Vorjahressiegerinnen aus Deutschland, in drei Sätzen.
Vögele reist mit Turniersieg nach Gstaad 
Die kanadischen Nummern 1 in Gstaad überragend 
Norwegischer Überraschungssieg in Gstaad 

Die topgesetzten Humana-Paredes/Pavan setzten sich am Major-Turnier der Beachvolleyballerinnen im Berner Oberland durch.
Vögele reist mit Turniersieg nach Gstaad 
Kanadische Nummern 1 gewinnen in Gstaad 
Norwegischer Überraschungssieg in Gstaad 

London - Der frühere Weltranglisten-Erste Novak Djokovic und der südafrikanische Außenseiter Kevin Anderson bestreiten heute das Wimbledon-Endspiel der Herren. Der 31 Jahre alte serbische Tennisprofi Djokovic geht als Favorit in die Partie und strebt seinen vierten Wimbledon-Titel an. US-Open-Finalist Anderson will sich seinen ersten Grand-Slam-Titel sichern. Beide Halbfinale waren als längste Vorschlussrundenpartien in
Djokovic kehrt in die Top Ten zurück - Federer bleibt die Nummer 2 
Sohn Stefan als Motivation – Novak Djokovic ist als Champion zurück 
Djokovic kehrt mit dem Wimbledon-Triumph zu den Wurzeln zurück 

Angelique Kerber gewinnt den Wimbledon-Final gegen Serena Williams klar mit 6:3, 6:3. Somit verpasste es Williams, als erste Mutter seit 1980 in Wimbledon zu gewinnen.
Wimbledon-Siegerin - Kerber: „Der Traumprinz wird kommen“ 
Mythos Wimbledon - Das deutsche Tennis wurde hier geboren 
Djokovic triumphiert in Wimbledon 

Der Volkswagen-Konzern hat in den USA die letzte noch ausstehende Genehmigung zur Beseitigung von illegaler Abgastechnik in Dieselwagen erhalten.
Licht lässt taube Mäuse aufhorchen 
Schuldenkrise: Letzte Griechenland-Hilfe verzögert sich 
Grünes Licht für die Sternwarte Uecht 

Kevin Anderson ist in das Finale von Wimbledon eingezogen. Nach über sechseinhalb Stunden Spielzeit schlug der Südafrikaner den US-Amerikaner John Isner. Es war das zweitlängste Spiel der Wimbledon-Geschichte.
Sohn Stefan als Motivation – Novak Djokovic ist als Champion zurück 
Djokovic kehrt mit dem Wimbledon-Triumph zu den Wurzeln zurück 
Als Spieler und Trainer Weltmeister - Deschamps hat den Franz-Rekord 

John Isner war einst am längsten Match der Wimbledon-Geschichte beteiligt. Nun spielt er auch im zweitlängsten Match mit: Sein Halbfinale gegen Kevin Anderson endet erst nach sechseinhalb Stunden. Das letzte Spiel endet 26:24 - aber nicht für Isner.
Mondial-2018: La France exulte, emportée par sa "deuxième étoile" 
Sohn Stefan als Motivation – Novak Djokovic ist als Champion zurück 
Blickfang beim Endspiel: Herzogin Kate überstrahlt alle beim Wimbledon-Finale 

Am Major-Turnier der Beachvolleyballer in Gstaad scheidet auch das letzte Schweizer Team aus. Nina Betschart/Tanja Hüberli scheitern in den Achtelfinals an den Tschechinnen Hermannova/Slukova.
Geglückter Einstand von Lucien Favre 
Hüberli/Betschart wehren sich in Gstaad am längsten 
Betschart/Hüberli letzte Schweizer Hoffnungen 

Create Account



Log In Your Account