Griechenland soll Schuldenerleichterungen bekommen - Zeitung

By finanzen
2018.06.13. 20:59
2
(Vote: 0)

BERLIN (Dow Jones)--Griechenland soll einem Pressebericht zufolge für die Zeit nach dem dritten Rettungspaket umfassende finanzielle Hilfen erhalten. Das Restgeld aus dem auslaufenden ESM-Programm von mindestens 15 Milliarden Euro soll Athen helfen, nicht sofort wieder in Zahlungsnot zu kommen, berichtet die Bild-Zeitung. ...



finanzen - Griechenland soll Schuldenerleichterungen bekommen - Zeitung
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Ein übertriebener Sparkurs und ein zu später Schuldenschnitt: Viele Entscheidungen zu Griechenland waren falsch. Heute kann die Eurogruppe zeigen, dass sie gelernt hat.
Rettungsprogramm: Nach 295 Milliarden Euro Hilfe – Griechenland hofft auf letzten Akt im Schuldendrama 
Meinung am Mittag: Griechenland: Klug durch Krise 
Griechenland: Milliardengewinn aus Griechenland-Hilfe 

HAMBURG/ESSEN (awp international) - Der Stahlkonzern Thyssenkrupp soll bei dem geplanten Gemeinschaftsunternehmen mit Tata Steel Europe nach Presseinformationen mehr Aktien erhalten als ursprünglich vereinbart. Wie das "Manager Magazin" am Donnerstag vorab berichtete, könnten die Essener 55 Prozent statt 50 Prozent am Aktienkapital bekommen.
Medien: Unterstützung für Online-Medien umstritten 
Thyssenkrupp plant Joint Venture für Designräder in China 
SitePro Closes Financing Round To Expand Innovative Oilfield Automation Software Platform 

Der IWF macht mit beim dritten Hilfspaket für Athen - nur mit diesem Versprechen hat Wolfgang Schäuble die Griechenland-Hilfen durch den Bundestag gebracht. Nun laufen sie aus. Und es wird klar: Der Ex-Finanzminister hat die Öffentlichkeit getäuscht.
Rettungsprogramm: Nach 295 Milliarden Euro Hilfe – Griechenland hofft auf letzten Akt im Schuldendrama 
«First Lady» des Schweizer Fussballs: Frau Petkovic fliegt wieder als Glücksbringerin ein 
Schuldenkrise: Griechenland braucht einen Neuanfang 

Die Euro-Finanzminister beraten heute erneut über Griechenland. Ab August soll das Land ohne Finanzhilfen zurechtkommen - doch ist Griechenland wirklich schon soweit? Von Ralph Sina.
Rettungsprogramm: Nach 295 Milliarden Euro Hilfe – Griechenland hofft auf letzten Akt im Schuldendrama 
Schuldenkrise: Griechenland braucht einen Neuanfang 
Griechenland: Milliardengewinn aus Griechenland-Hilfe 

Im August läuft das dritte Hilfsprogramm für Griechenland aus. Doch auch danach bleibt Athen von ausländischer Hilfe abhängig. Was zu tun wäre, liegt nahe, ist aber politisch unpopulär.
Rettungsprogramm: Nach 295 Milliarden Euro Hilfe – Griechenland hofft auf letzten Akt im Schuldendrama 
Schuldenkrise: Griechenland braucht einen Neuanfang 
Griechenland: Milliardengewinn aus Griechenland-Hilfe 

Ist es wirklich geschafft? Nach acht harten Jahren, nach unendlichen Nachtsitzungen und bitterem Streit und Zerreissproben für die Eurozone soll nun tatsächlich die letzte Rate aus dem (mutmasslich) letzten Rettungsp...
Südkoreas letzter Eisbär soll ins kühlere England umziehen 
Rettungsprogramm: Nach 295 Milliarden Euro Hilfe – Griechenland hofft auf letzten Akt im Schuldendrama 
"Im Guten auseinander": Der nächste "Bachelor" ist wieder solo 

Seit acht Jahren hängt Griechenland am Tropf der Kreditgeber. Im August soll damit Schluss sein. Am Donnerstag wollen die Euro-Finanzminister die Beschlüsse für den Abschluss des Hilfsprogramms fassen.
Rettungsprogramm: Nach 295 Milliarden Euro Hilfe – Griechenland hofft auf letzten Akt im Schuldendrama 
Schuldenkrise: Griechenland braucht einen Neuanfang 
Griechenland: Milliardengewinn aus Griechenland-Hilfe 

Deutschland als der Zahlmeister Europas? Während dieser Eindruck angesichts Milliardenzahlungen an den griechischen Staat vielfach entsteht, bleibt außer Acht: Griechenland zahlt diese Schulden zurück - und obendrein noch Zinsen.
Krisenprofiteur Deutschland: Fast 3 Milliarden Euro Gewinn mit Griechenland-Hilfe 
News des Tages: Wegen Beziehung mit Mitarbeiterin: Intel-Chef Krzanich tritt zurück 
Rettungsprogramm: Nach 295 Milliarden Euro Hilfe – Griechenland hofft auf letzten Akt im Schuldendrama 

Berner ZeitungDer Abgang aus der Armee wird erschwertBerner Zeitung«Verstanden», hat der Soldat auf den Befehl des Vorgesetzten zu antworten. Verstanden hat der Bundesrat den Auftrag der bürgerlichen Sicherheitspolitiker im Parlament. Diese wollen den Zivildienst vor allem für jene unattraktiver machen, die bereits in ...Zivildienst soll Attraktivität verlierenNeue Zürcher ZeitungBundesrat will
Les visées spatiales secrètes de l'armée suisse 
Lautern-Stürmer - Altintop-Abgang wird zur Provinz-Posse 
Der Abgang aus der Armee wird erschwert 

Das Höhlen-Erlebniszentrum bei Bad Grund als eines der wichtigsten Museen Südniedersachsens soll wachsen. Der zuständige Ausschuss des Göttinger Kreistages habe für eine fünf Millionen Euro teure Erweiterung votiert, sagte eine Verwaltungssprecherin am Mittwoch. Der Landkreis werde die entsprechende
Mehr Platz für den Bildschirm 
Neuer Ingolstädter auf Polo-Basis: So kommt der Audi A1 Sportback 
Doku-Zentrum bekommt bessere Technik und mehr Platz 

Die Stasi-Unterlagen-Behörde des Landes soll wegen ihrer gewachsenen Aufgaben einen neuen Namen bekommen. Der Rechtsausschuss des Landtags beschloss am Donnerstag, dass das Amt in "Landesbeauftragter für Mecklenburg-Vorpommern für die Aufarbeitung der SED-Diktatur" umbenannt werden soll, wie der rec
Video: Beamter aus Bayern wird neuer Bamf-Chef 
Grüne für Erhalt von Stasi-Unterlagenbehörde in Brandenburg 
Gewohnte Vielfalt in neuer Umgebung 

Brüssel (dpa) - Die Bundesregierung und die EU-Kommission zählen auf einen Abschluss der Griechenlandhilfen im Sommer. «Es ist Zeit, dass Griechenland auf eigenen Füßen steht», sagte EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici. Auch Bundesfinanzminister Olaf Scholz hofft nach den Worten einer Sprecherin, da
Rettungsprogramm: Nach 295 Milliarden Euro Hilfe – Griechenland hofft auf letzten Akt im Schuldendrama 
Schuldenkrise: Griechenland braucht einen Neuanfang 
Griechenland: Milliardengewinn aus Griechenland-Hilfe 

Vor 13 Jahren kam er von Afrika nach Griechenland. Seitdem kämpft sich Matthieu mit Kindern und Frau durchs Leben. Dabei half ihm die Texil-Werkstatt Naomi, wo er schnell nähen lernte. Von Michael Lehmann.
Rettungsprogramm: Nach 295 Milliarden Euro Hilfe – Griechenland hofft auf letzten Akt im Schuldendrama 
Schuldenkrise: Griechenland braucht einen Neuanfang 
Griechenland: Milliardengewinn aus Griechenland-Hilfe 

Rund 50.000 Migranten sitzen fest in Griechenland, viele Flüchtlingscamps sind überfüllt. Auch deshalb setzt die griechische Regierung auf eine gesamteuropäische Flüchtlingspolitik. Von Michael Lehmann.
Politischer Rückenwind für europäische Uni in der Großregion 
EU-Lösung gefährdet: Italiens Innenminister lehnt Rücknahme von Asylbewerbern aus Deutschland ab 
Rettungsprogramm: Nach 295 Milliarden Euro Hilfe – Griechenland hofft auf letzten Akt im Schuldendrama 

Die EU-Kommission wirbt für Schuldenerleichterungen für Griechenland. Die Regierung des hochverschuldeten Euro-Landes habe ihre Zusagen eingehalten, erklärte Finanzkommissar Pierre Moscovici am Montag. Er sei zuversi...
Rettungsprogramm: Nach 295 Milliarden Euro Hilfe – Griechenland hofft auf letzten Akt im Schuldendrama 
IWF gibt Athen kein Geld: Schäubles Griechenland-Lüge fliegt auf 
Grèce: Moscovici ne veut pas d'un nouveau programme "déguisé" 

Create Account



Log In Your Account