Für Millionen Muslime weltweit endet der Fastenmonat Ramadan

By aargauerzeitung_ausland
2018.06.14. 16:17
6
(Vote: 0)

Einen Monat lang verzichteten gläubige Muslime tagsüber auf Essen, Trinken, Rauchen und Sex. Ist die Anstrengung endlich gemeistert, steht eines der wichtigsten Feste in den muslimischen Ländern an.



aargauerzeitung_ausland - Für Millionen Muslime weltweit endet der Fastenmonat Ramadan
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Paris - Le gouvernement français a décidé de geler les avoirs de l'islamologue suisse controversé Hani Ramadan, frère de Tariq Ramadan, dans le cadre de la lutte contre le financement du terrorisme, une mesure relevant de l'"affichage...
Paris gèle les fonds français de Hani Ramadan 
«Les victimes doivent être entendues» 
«On vient juste prier» 

Garfield ist der schlaueste Kater der Welt. Und ein Medienphänomen. Millionen Menschen weltweit lesen den täglichen Comic-Strip mit ihm in der Hauptrolle - und das schon seit vier Jahrzehnten.
Katzen gehen immer: Garfield, the King of Cat Content, wird 40 
Katzen gehen immer: Garfield wird 40 Jahre alt 
Garfield wird 40 Jahre! 10 Fakten zur berühmtesten Katze der Welt 

Fast jeder fünfte Deutsche besitzt eine Handfeuerwaffe. Und damit reicht es noch nicht mal für die Top Ten. Der Großteil der weltweit vorhandenen Waffen ist in Privatbesitz.
Hunderte Millionen Waffen in privater Hand 
Laut einer Studie sind 85 Prozent aller Handfeuerwaffen in Privatbesitz 
Hunderte Einsatzkräfte - Anti-Terror-Übung in Oberbayern 

Die französische Regierung hat die Vermögenswerte des Genfer Islamologen Hani Ramadan eingefroren. Die Massnahme reiht sich ein in den Kampf gegen die Finanzierung des Terrorismus, wie aus einem im Amtsblatt veröffentlichten Entscheid hervorgeht.
Le gouvernement français gèle les comptes de l'islamologue Hani Ramadan, frère de Tariq Ramadan 
Paris gèle les fonds français de Hani Ramadan 
«On vient juste prier» 

Die französische Regierung hat die Vermögenswerte des Genfer Islamologen Hani Ramadan eingefroren. Die Massnahme reiht sich ein in den Kampf gegen die Finanzierung des Terrorismus, wie aus einem im Amtsblatt veröffentlichten Entscheid hervorgeht.
Le gouvernement français gèle les comptes de l'islamologue Hani Ramadan, frère de Tariq Ramadan 
Paris gèle les fonds français de Hani Ramadan 
«On vient juste prier» 

Der Kino-Hit "Fast & Furious" hat weltweit Millionen Fans. Deutschlands größter sitzt in Sindelfingen.Foto: privat
Das Flüchtlingshilfswerk der Uno meldet einen traurigen Rekord: Noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht wie heute. Die meisten kommen aus nur fünf Ländern.
Beauftragter für Vertriebene und Spätaussiedler eingesetzt 
Katzen gehen immer - Garfield wird 40 
Oftmals ohne Registrierung: Hunderte Millionen Waffen in Privatbesitz 

Le gouvernement français a décidé de geler les avoirs de l'islamologue suisse controversé Hani Ramadan, frère de Tariq Ramadan.
Le gouvernement français gèle les comptes de l'islamologue Hani Ramadan, frère de Tariq Ramadan 
Paris gèle les fonds français de Hani Ramadan 
«On vient juste prier» 

Die Zahl der Flüchtlinge hat 2017 einen neuen Höchststand erreicht. Das geht aus dem vom UN-Flüchtlingskommissariat veröffentlichten Bericht hervor. Foto: Laurin Schmid SOS Mediterranee / dpa
Flucht übers Mittelmeer: Zahl der Überfahrten 2018 bislang halbiert 
Katzen gehen immer - Garfield wird 40 
Oftmals ohne Registrierung: Hunderte Millionen Waffen in Privatbesitz 

Garfield ist der schlaueste Kater der Welt. Und ein Medienphänomen. Millionen Menschen weltweit lesen den täglichen Comic-Strip mit ihm in der Hauptrolle - und das schon seit vier Jahrzehnten.
Die Gegner kämpfen immer weiter 
MÄRKTE USA/Handelsstreit beschert Dow sechstes -2- 
Katzen gehen immer - Garfield wird 40 

Es gibt weltweit mehr Handfeuerwaffen als vor zehn Jahren - und 85 Prozent davon gehören Zivilisten. Die wenigsten von ihnen sind registriert. Das zeigt der Small Arms Survey, in dem ein Land hervorsticht.
"Desperate Housewives" à la Français: Hausfrau als Betreiberin von Darknet-Plattform identifiziert 
Oftmals ohne Registrierung: Hunderte Millionen Waffen in Privatbesitz 
Laut einer Studie sind 85 Prozent aller Handfeuerwaffen in Privatbesitz 

Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen wie 2017. Insgesamt gab es weltweit 68,5 Millionen Vertriebene, nach 65,5 Millionen im Jahr davor, wie das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Dienstag berichtete.
Italien markiert Härte gegen Migranten 
Uno: Weltweit gibt es immer mehr Konflikte 
USA und China verschärfen Handelsstreit - Börsen weltweit unter Druck 

Die Zahl der Flüchtlinge auf der Welt ist zum fünften Mal in Folge auf Rekordniveau gestiegen. Die allermeisten der Vertriebenen leben in armen Ländern. Weltweit sind nach UN-Angaben 68, 5 Millionen Menschen im Jahr 2017 auf der Flucht gewesen – damit erreichte die Zahl zum fünften Mal in Folge ein
Flucht übers Mittelmeer: Zahl der Überfahrten 2018 bislang halbiert 
Katzen gehen immer - Garfield wird 40 
Oftmals ohne Registrierung: Hunderte Millionen Waffen in Privatbesitz 

Derzeit gibt es mehr Flüchtlinge, als Frankreich oder England Einwohner hat. Europäer meinen oft, sie seien besonders schwer betroffen. Der Schein trügt aber.
Katzen gehen immer - Garfield wird 40 
Oftmals ohne Registrierung: Hunderte Millionen Waffen in Privatbesitz 
Fan von Fast & Furious - Schwabe sammelt 700 Rennwagen aus Kinofilm 

bluewin.chWieder trauriger Flüchtlingsrekordbluewin.chJedes Jahr sind mehr Menschen vor Krieg, Gewalt und Elend auf der Flucht. Europäer meinen oft, sie seien besonders schwer betroffen. Der Schein trügt aber, sagt der Uno-Flüchtlingshochkommissar. Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele ...Neuer Flüchtlingsrekord weltweit: 68,5 Millionen VertriebeneBLICK.CHNeuer Flüchtlingsrekord: 68,5 Millionen Vertriebene
USA treten aus Uno-Menschenrechtsrat aus - bluewin.ch 
Fast 70 Millionen Menschen auf der Flucht 
Hund stellt zu Fuss geflüchteten Autolenker - bluewin.ch 

watson68,5 Millionen Menschen sind auf der Flucht – so viele wie noch niewatsonJedes Jahr sind mehr Menschen vor Krieg, Gewalt und Elend auf der Flucht. Europäer meinen oft, sie seien besonders schwer betroffen. Der Schein trügt aber, sagt der UN-Flüchtlingshochkommissar. Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so
Regierung gibt deutlich mehr für Öffentlichkeitsarbeit aus 
So viele Dates braucht es, bis ein Fuckbuddy zur «ernsthaften» Beziehung wird 
Wolfram?!: So nennt Prinz Charles die Schwiegertochter 

Genf (dpa) - Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen wie 2017. Insgesamt waren es Ende des Jahres 68, 5 Millionen, 4, 6 Prozent mehr als Ende 2016, wie das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Dienstag berichtete. Es ist der fünfte Rekordwert in
Beauftragter für Vertriebene und Spätaussiedler eingesetzt 
Katzen gehen immer - Garfield wird 40 
Jetzt amtlich! - Neuer Feiertag für Millionen Deutsche 

Jedes Jahr sind mehr Menschen vor Krieg, Gewalt und Elend auf der Flucht. Europäer meinen oft, sie seien besonders schwer betroffen. Der Schein trügt aber, sagt der UN-Flüchtlingshochkommissar.
Beauftragter für Vertriebene und Spätaussiedler eingesetzt 
Katzen gehen immer - Garfield wird 40 
Jetzt amtlich! - Neuer Feiertag für Millionen Deutsche 

BLICK.CHNeuer Flüchtlingsrekord weltweit: 68,5 Millionen VertriebeneBLICK.CHDer Eindruck, die reichen Länder seien durch Flucht- und Migrationsbewegungen besonders betroffen, ist nach den Worten von UNHCR-Chef Filippo Grandi falsch. 85 Prozent der Geflüchteten hätten nahe ihrer Heimat in Ländern mit niedrigen und mittleren ...Dramatische Entwicklung setzt sich fort: Noch nie waren so viele Menschen
Beauftragter für Vertriebene und Spätaussiedler eingesetzt 
Katzen gehen immer - Garfield wird 40 
Jetzt amtlich! - Neuer Feiertag für Millionen Deutsche 

Genf (dpa) - Nie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen wie 2017. Insgesamt gab es weltweit 68, 5 Millionen Vertriebene, nach 65, 5 Millionen im Jahr davor, wie das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR berichtete. Der Eindruck, die reichen Länder seien durch Fluc
Beauftragter für Vertriebene und Spätaussiedler eingesetzt 
Katzen gehen immer - Garfield wird 40 
Jetzt amtlich! - Neuer Feiertag für Millionen Deutsche 

GenfNie sind in der Welt durch Krisen und Konflikte so viele Menschen auf der Flucht gewesen wie 2017. Insgesamt gab es weltweit 68,5 Millionen Vertriebene, nach 65,5 Millionen im Jahr davor, wie das Uno-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Dienstag berichtete. (sda) Der Eindruck, die reichen Länder seien durch Flucht- und Migrationsbewegungen besonders
Beauftragter für Vertriebene und Spätaussiedler eingesetzt 
Katzen gehen immer - Garfield wird 40 
Jetzt amtlich! - Neuer Feiertag für Millionen Deutsche 

Create Account



Log In Your Account